RMI: Rhein-Main-Institut e.V. (RMI)
Fluglärm 2012-2020
Fach-Symposium des Rhein-Main-Instituts
<2012-09-18>
Die Frage der Lärmentwicklung ist für die Region von großer Bedeutung. Die Weichen für den Fluglärm in den Jahren 2012 – 2020 werden jetzt gestellt!

Am 12. Oktober 2012 veranstaltet das Rhein-Main-Institut ein Symposium, das sich mit der Fluglärm-Problematik der nächsten Jahre befasst.

Die Frage der Lärmentwicklung ist für die Region von großer Bedeutung. Die Weichen für den Fluglärm in den Jahren 2012 – 2020 werden jetzt gestellt!

Um die Zukunft verantwortlich gestalten zu können, ist die Kenntnis der Forschungsergebnisse insbesondere im Hinblick auf die gesundheitlichen Auswirkungen von Lärm erforderlich.

Im ersten Teil des Symposiums wird der Stand der Forschung von kompetenten unabhängigen Wissenschaftlern allgemeinverständlich dargestellt.

Im zweiten Teil werden die Konsequenzen, die aus den heutigen Forschungsergebnissen gezogen werden müssen, aus ärztlicher und politischer Sicht angesprochen.

Näheres zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte der vorläufigen Tagesordnung.

Ergänzende Informationen: Ein Anfahrt-Plan und nähere Informationen zur Tagungsstätte; Artikel "Umweltbundesamt fordert bundesweite Nachtflugregelungen".

Informationen zum Presse-Echo finden Sie unter "Das RMI-Fluglärm-Symposium 2012 im Spiegel der Medien".

Themen hierzuAssciated topics:

Gesund­heits­ge­fah­ren durch Schall Rhein-Main-Institut RMI - Veranstaltungen Fluglärm Lärmwirkungs-Forschung

Das könnte Sie auch interessierenFurther readings:
RaN-Studie untersucht Einfluss von Lärm bei Herzkrankheiten
Patienten, die einen Herzinfarkt erlitten haben, sind besonders gefährdet, in den nächsten ein bis zwei Jahren erneut einen Infarkt zu erleiden. Wird dieses Risiko durch die individuelle Lärmbelastung erhöht?
Von: @RaN-Redaktion <2013-03-23>
   Mehr»
Gesundheitliche Beeinträchtigungen durch Schall
Unterlagen zum Vortrag von Prof. M. Spreng auf dem 1. Fach-Symposium des RMI
<2000-09-15>
   Mehr»
RMI-Veranstaltung "Neue Ergebnisse der Lärmwirkungsforschung":
Neue Erkenntnisse über den Zusammenhang zwischen Lärmbelastung und Bluthochdruck
Vortrag von PD Dr.-Ing. Christian Maschke, Berlin
Von: @RMI <2003-08-13>
   Mehr»
RMI-Veranstaltung "Neue Ergebnisse der Lärmwirkungsforschung":
Haben die neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse juristische Konsequenzen ?
Von: @RMI <2003-08-13>
   Mehr»
RMI-Veranstaltung "Neue Ergebnisse der Lärmwirkungsforschung":
Zusammenhang zwischen Lärmbelastung und vermehrtem Auftreten eines Herzinfarktes: bisherige Ergebnisse und Ergebnis einer neuen Studie
Vortrag Dr.-Ing. Wolfgang Babisch, Umweltbundesamt, Berlin
Von: @RMI <2003-08-13>
   Mehr»
Fluglärm und intellektuelle Leistungsfähigkeit von Kindern
Fachinformation des Rhein-Main-Instituts 01/2006
<2006-02-10>
Fluglärm beeinträchtigt die schulische Leistungsfähigkeit von Kindern deutlich stärker als bislang angenommen. Das belegen neue Untersuchungen aus vier Ländern der europäischen Union.   Mehr»
Faltblatt zum Lärmminderungsplan
Zusammenfassung der Ergebnisse des RMI-Workshops vom 2000-11-29
Von: @RMI <2001-02-15>
   Mehr»
Evaluierung Regionalwirtschaftlicher Wirkungsanalysen
Projektvorstellung der vergleichenden Evaluierung regionalwirtschaftlicher Wirkungsanalysen in den Studien zur Erweiterung des Rhein-Main-Flughafens
Von: @Rhein-Main-Institut <2002-10-01>
   Mehr»
Neue Ergebnisse der Lärmwirkungsforschung
Abend-Veranstaltung
Von: @RMI <2003-07-20>
   Mehr»
Frankfurt Airport City - Chance oder Risiko für die Region Rhein-Main?
<2008-03-31>
Fachtagung der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft Flughafen Frankfurt/Main (KAG), der Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung (SRL) und des Rhein-Main-Instituts (RMI)   Mehr»
Frankfurt Airport City - Chance oder Risiko für die Rhein-Main Region?
Gemeinsame Fachtagung von RMI, KAG und SRL am 22.4.2008
Von: @RMI - KAG - SRL <2008-04-22>
Was bedeutet das Projekt "Frankfurt Airport City" für die Region? Eine gemeinsame Fachtagung von RMI, KAG und SLR am 22.4.2008 nahm Chancen und Risiken der Entwicklung in den Blick.    Mehr»
RMI-Wissenschaftsforum: Novelle des Fluglärmschutzgesetzes
<2016-06-14>
Auf einem Symposium des Rhein-Main-Instituts am 11.07.2016 im Südbahnhof Sachsenhausen diskutieren Wissenschaftler und Juristen, wie die aktuellen Erkenntnisse der Lärmwirkungsforschung bei der in 2017 anstehenden Novellierung des Fluglärmgesetzes berücksichtigt werden könnten.   Mehr»
RMI-Wissenschaftsforum "Novelle des Fluglärmschutzgesetzes": Pressemitteilung
<2016-07-14>
Mit den Ergebnissen der heutigen, international renommierten Expertenrunde setzen die Veranstalter Rhein-Main-Institut, Zukunft Rhein-Main und stop-fluglaerm.de bedeutende Impulse für eine verbesserte Gesundheits-Prävention durch mehr Schutz vor Fluglärm.   Mehr»
Gründungserklärung des Rhein-Main-Instituts
Grundsätzlichere Aussagen zu den Zielen und Aufgaben des RMI
<2000-10-01>
   Mehr»
Organisation des Rhein-Main-Instituts
Vorstand, Geschäftsleitung, organisatorisches ...
<2001-10-06>
   Mehr»
Flughafen, Arbeitsmarkt und Regionalentwicklung
3. Fachsymposium zum Ausbau des Frankfurter Flughafens
Von: @RMI <2001-02-09>
   Mehr»
Öffentliche Veranstaltungen des Rhein-Main-Instituts
sowie vom RMI unterstützte Fach-Symposien, Workshops, usw.
<2000-09-14>
   Mehr»
Health Impairments, Annoyance and Learning Disorders Caused by Aircraft Noise
Synopsis of the State of Current Noise Research
<2016-01-07>
The article reviews the results of scientific research on aircraft noise induced health impairments, annoyance as well as learning disorders and summarizes consequences for legislative and political decisions. The association of noise with an increased incidence of chronic arterial hypertension has been shown in large-scale epidemiological studies.   Mehr»
Nachtflugverbot von 22 - 6 Uhr medizinisch geboten
Pressemitteilung zum Verlauf des RMI-Fluglärm-Symposiums
<2012-10-12>
   Mehr»
Die Bildrechte werden in der Online-Version angegeben.For copyright notice look at the online version.

Bildrechte zu den in diese Datei eingebundenen Bild-Dateien:

Hinweise:
1. Die Bilder sind in der Reihenfolge ihres ersten Auftretens (im Quelltext dieser Seite) angeordnet.
2. Beim Anklicken eines der nachfolgenden Bezeichnungen, wird das zugehörige Bild angezeigt.
3, Die Bildrechte-Liste wird normalerweise nicht mitgedruckt,
4. Bildname und Rechteinhaber sind jeweils im Dateinamen des Bildes enthalten.